Die Koller Gruppe
MTA


Das Unternehmen MTA wurde 2003 von Max Koller, Thomas Koller und Alfons Schillinger gegründet.

Die MTA hat das Ziel, neue Technologien und neue Werkstoffe im Umfeld der PUR-Sandwichplatte zu erforschen und zu entwickeln.

Ein wichtiger Schwerpunkt ist es, weitere Faserverbundmaterial-Konzepte zur Serienreife zu führen, um dadurch neue Lösungen und Einsatzgebiete für unsere Kunden im Automobilbau zu erschließen.

Die PUR-Sandwichplatten wurden ursprünglich nur als Kofferbodenabdeckung verwendet, nun sind bereits weitere Anwendungen im Interior (z.B. als Schiebedachabdeckung und als Akkustikplatte) im Einsatz.

MTA erforscht auch Einsatzmöglichkeiten der PUR-Technik für den Exterior Bereich mit entsprechender KTL-lackierfähiger Oberfläche, sowie Bereiche außerhalb der Automobilindustrie.

  • Leichtbau - Hybrid
  • Entwicklung
  • Oberflächen
  • Baugruppen
  • Faserverbund-Technologien
  • Schalldämm-Systeme
  • Naturfasersysteme